header

Stationen

Wir haben eine langjährige Tradition als bedeutendes Zentrum der Nierenheilkunde und des künstlichen Organersatzes. Auf unseren Stationen 9 und 11 verfügen wir über 20 stationäre Betten.

Wir betreuen sowohl nierentransplantierte Patienten mit Komplikationen als auch Patienten in allen Stadien des Nierenversagens sowie deren zugrunde liegenden vaskuläre (die Blutgefäße betreffend) und parenchymatöse (gewebespezifische) Nierenerkrankungen. Wir behandeln auch Patienten, die an  Autoimmunerkrankungen mit Nierenbeteiligung leiden. Die Differentialdiagnostik und die Therapie der Bluthochdruckkrankheit gehören ebenfalls zu unserem stationären Leistungsspektrum.

Wir kooperieren eng mit dem Transplantationszentrum der Urologie und der Universitätsfrauenklinik.